Wir sind Frankfurts Informations- und Begegnungsstätte
rund um das Thema Streuobst, Apfel und Gartenbau


Wir möchten den heimischen Lebensraum Streuobstwiese in seiner Vielfalt erhalten, gestalten und erlebbar machen sowie die Apfelkultur als Element der regionalen Identität pflegen. Erfahren Sie auf diesen Seiten alles Wissenswerte über uns.

Besuchen Sie uns in unserem Streuobstzentrum am Lohrberg- wir freuen uns auf Sie!

 

Aktuelles ........

Die nächsten Veranstaltungen

Öffnungszeiten

 

Ab sofort im Ausschank im Äppel-Bistro!!
DURBACHER Rivaner Qualitätswein

Den badener Durbacher Rivaner, einen leichten weißen Sommerwein, erhalten Sie ab sofort im Ausschank in unserem Äppel-Bistro!

'Strahlend und strohgelb mit leicht grünen Reflexen, erfrischende Zitrus- und Apfeltöne, begleitet von einem dezent würzigen Touch. Seine fein ausgewogene Säurestruktur und mineralische Note bescheren ein filigranes und mildes Geschmackserlebnis. Ideal zu Fisch, Sommersalaten, Geflügel und natürlich Spargel.'

Zum Wohl!

Ab sofort wieder Johannisbeeren selbst ernten!

Ab sofort können Sie bei uns wieder rote Johannisbeeren selbst pflücken.
Bitte VORHER im Hofladen melden! :-) Vielen Dank!

Mittagstisch donnerstags im MainÄppelHaus Lohrberg

Auch dieses Jahr verwöhnt unser Hobbykoch Bernd Hartz Sie wieder donnerstags mit einem selbstgekochten Mittagessen. Ab 12:00 Uhr geht's los - solange der Vorrat reicht!

Am 30. Juni gibt es

Kaiserschmarrn

Gerne nehmen wir auch Ihre Vorbestellung - telefonisch oder per email - entgegen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen guten Appetit!

Haende

FÖJ’ler / Bundesfreiwilligendienstler ab 1. August 2016 gesucht!

Sie haben Freude an körperlicher Arbeit in der freien Natur? Sie möchten die abwechslungsreichen Arbeiten im Obstbau in allen Jahreszeiten erleben? Sie sind engagiert, zuverlässig, körperlich fit und arbeiten gerne in einem tollen Team? Sie sind über 18 Jahre alt und haben möglichst schon den Führerschein?
Dann könnte das MainÄppelHaus für Sie der richtige Einsatzort sein!

Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, ggf. die letzten beiden Schulzeugnisse bzw. - soweit vorhanden - Arbeitgeberzeugnisse) möglichst per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter 069 / 47 99 94 gerne zur Verfügung.

beratung1

Nächster Hilf-Mit-Tag am Samstag, 2. Juli 2016

Von März bis Oktober findet an jedem ersten Samstag im Monat der Hilf-Mit-Tag des MainÄppelHaus statt, an dem wir uns mit vereinten Kräften den jahreszeitlich anstehenden Aufgaben im Erlebnisgarten und auf den Streuobstwiesen widmen.

Der nächste Hilf-Mit-Tag findet statt am

             Samstag, 2. Juli 2016 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Um die Aufgaben besser planen zu können, bitten wir um kurze Anmeldung bis Donnerstag, dem 30. Juni 2016 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Kurs: Kinder kommt und entdeckt - Blüten- und Kräuterseife
Samstag, 2. Juli, 11-13 Uhr - mit Sara Hamann

Mit Blüten und Wildkräutern entstehen bunte Seifenkunstwerke

Seife gibt es in den verschiedensten Formen, Farben und Düften. Selbstgemacht ist sie ein ideales Geschenk für Freunde und Verwandte. Kinder ab vier Jahren können gemeinsam mit Sara Hammann farbige und duftende Seifen-Kunstwerke erschaffen. Um 14 Uhr geht’s ab auf die Wiese, wo bunte Blüten und duftende Wildkräuter als Zutaten für die Seife gesammelt werden. Als Beigabe eignen sich allerlei Blüten, Blätter und Kräuter.

Mitmachen können Kinder ab 4 Jahren
Kursgebühr: € 7,50  pro Kind (inklusive € 2,50 Materialkosten)

"Städtereisen" - Sommerkonzert im MainÄppelHaus Lohrberg
Samstag, 2. Juli, 17:00 Uhr

Es ist mittlerweile zur schönen Tradition geworden, dass der Evangelische Posaunenchor Bergen-Enkheim sein Sommerkonzert im „grünen Konzertsaal“ auf unserem Gelände gibt.

In diesem Jahr laden die Musikerinnen und Musiker zu einer musikalischen Reise durch die Metropolen und Kleinstädte dieser Welt ein. Dabei können die Konzertgäste die Klänge der Schweizer Kantonsstädte mit den Rhythmen der südamerikanischen Metropolen vergleichen und auf Besichtigungstour in eine badische Kleinstadt gehen. Wer neugierig geworden ist, ist herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Kochen unterm Apfelbaum: Wildkräuter
Kochkurs: Sonntag, 3. Juli, 11:00-13:00 Uhr - mit Karin Geis

Selbstgemachte Köstlichkeiten aus duftenden Kräutern. Aus dem eigenen Garten sind diese vielseitig verwendbar und verfeinern Salate, Suppen, Desserts, Dressings oder auch Getränke. Sie verleihen der modernen Küche das gewisse Etwas und verzaubern viele Gerichte nicht nur optisch zu kulinarischen Köstlichkeiten.

Karin Geis, die Kräuterfee vom Lohrberg, zaubert ein Geschmackserlebnis aus Kräutern und stellt für ihre Gäste einen ganz persönlichen Gruß aus der Wildkräuterküche her. Fangen Sie den Duft des Sommers ein - in selbstgemachten Köstlichkeiten aus duftenden Wildkräutern.

Kursgebühr: € 25,- pro Person (incl. € 5,- Zutaten)
Gruppe ab 5 Personen (€ 24,- pro Person) - Gruppen bitte frühzeitig anmelden!

Musikalische Lesung "Der liebe Gott ist nicht zu halten!"
Mit Wolfgang H. Weinrich und Helle Baum (Akkordeon/Saxofon)
Freitag, 22. Juli 2016, 19:00 Uhr

Religion und Humor, wie stehts damit in diesen Zeiten? Wenn Karikaturen umstritten sind - was sie schon immer waren - und verrückte Ideen Platz greifen, ist es an der Zeit, sich über Gott und die Welt neue Gedanken zu machen.

Der Autor und Pfarrer Wolfgang H. Weinrich liest dazu aus seinem aktuellen Buch "Der liebe Gott kommt nicht voran" und fügt neue Geschichten hinzu. Wenn schon der liebe Gott in Anzug und mit Chucks an den Füßen locker lässig durchs Leben schlendert, warum nicht auch durch Frankfurt, sich vielleicht sogar auf dem Lohrberg begibt, ins MainäppelHaus? Dabei philosophiert er über allerlei Probleme der Menschen. 'Der liebe Gott' also ganz menschlich.

Die Veranstaltung findet zu Gunsten von "Brot für die Welt" statt. Der Erlös kommt direkt der Aktion „Gitarren statt Gewehre“ zugute. Diese will ehemalige Straßenkinder und Kindersoldaten in der Demokratischen Republik Kongo eine handwerkliche Berufsausbildung ermöglichen.

Der Eintritt ist kostenlos.

Ferienspiele 2016 - WILDNISABENTEUER
25.-29. Juli 2016 - 9:00 - 15:00 Uhr

Von Montag, 25. bis Freitag, 29. Juli 2016 bieten wir täglich von 9:00 - 15:00 Uhr im Erlebnisgarten auf dem Lohrberg unsere Sommerferienspiele für Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren an.

Reist dieses mal mit uns in das Abenteuer Wildnis! Dort warten auf euch Geschichten, Spiele, Experimente und Tipps und Tricks rund um das Thema „Überleben in der Natur“. Was hilft bei kleineren Verletzungen? Wie kann ich mir selbst ein Seil aus Pflanzen herstellen? Geschirr sauber bekommen ohne Spülmittel? Das alles funktioniert bestens – wenn man weiß, wie! Und natürlich gibt es auch wieder Kreatives, das ihr mit nach Hause nehmen könnt. Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Teilnahmegebühr: 125,- € pro Kind - für Geschwisterkinder 105,- €
Bitte rechtzeitig anmelden!

"Strukturwandel" in unserem Erlebnisgarten

Vielleicht sind Ihnen bereits die Veränderungen in der Struktur der Baumbepflanzung unseres Naturerlebnisgartens aufgefallen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.